Terrazzofliesen im Vintage-Stil

Terrazzoplatten mit charakteristischer Körnung und zahlreichen Motiven

Terrazzofliesen Serie »TIERRA« Terrazzoplatten mit feiner Struktur - unifarben und mit zahlreichen Dekoren

Terrazzofliesen Serie »TIERRA«

Terrazzoplatten mit feiner Struktur - unifarben und mit zahlreichen Dekoren

Terrazzofliesen Serie »PASTINA« Terrazzoplatten mit fein geschliffener, matter Oberfläche - unifarben und mit Dekoren

Terrazzofliesen Serie »PASTINA«

Terrazzoplatten mit fein geschliffener, matter Oberfläche - unifarben und mit Dekoren

Terrazzofliesen Serie »GROSSO« Terrazzoplatten mit grobkörnigem Marmorzuschlag und mediterranem Touch

Terrazzofliesen Serie »GROSSO«

Terrazzoplatten mit grobkörnigem Marmorzuschlag und mediterranem Touch

Terrazzofliesen Serie »GRANIGLIE« Unifarbene Terrazzoplatten mit feiner Körnung und mit kräftigen Farben

Terrazzofliesen Serie »GRANIGLIE«

Unifarbene Terrazzoplatten mit feiner Körnung und mit kräftigen Farben


Terrazzo im Trend - die Wiederentdeckung eines antiken Fußbodens

Terrazzoböden sind schon aus der römischen Antike bekannt. Es sind die kleinen terrazzotypischen Steinchen - in der Fachsprache Zuschläge genannt - die durch Schleifen herausgearbeitet werden und dem Boden sein lebendiges Aussehen verleihen. Terrazzo, ein Gemisch aus Sand, Kalk und Gesteinskorn wurde früher fugenlos wie ein Estrichboden gegossen und war an den Rändern häufig liebevoll mit Mosaikintarsien verziert.

Zur Zeit der Renaissance im 15. Jahrhundert hielt der Terrrazzo in Italien Einzug in herrschaftliche Palazzos. Er wurde seinerzeit als nobler und edler Bodenbelag angesehen. Anfang des 20. Jahrhunderts fand er auch bei uns in bürgerlichen Häusern in Küchen, Fluren und Bädern weite Verbreitung. Und verschwand dann doch wieder...

Und wieder da! Heute erlebt Terrazzo erneut ein Come-back in Form von Terrazzoplatten, die eine vergleichbare optische Wirkung haben. Sie werden jedoch bereits im Werk hergestellt, geschliffen und dann wie Fliesen in einem Mörtelbett verlegt werden.

Mit Terrazzoplatten haben Sie nun ganz neue Gestaltungsmöglichkeiten: Spielen Sie mit Farben und Formen. Kombinieren Sie die Platten ganz nach gusto und lassen den guten alten Terrazzo - ob traditionell oder wagemutig designed - wieder neu aufleben!